(0)Item

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

DEUTSCHLANDWEIT KOSTENLOSER VERSAND

Support+0049 (0) 421 51703087

Lieferung & Rücksendung

Bereitstellung der Ware für den Versand

Bei der Herstellung der größte Teil unsere Produktplatte werden keine Maschinen verwendet. Daher Bereitstellungzeit unsere Produkte können unterschiedlich sein, bitte beachten Sie die Angaben auf den jeweiligen Produktseiten. Wenn es nicht anderes in Produktbeschreibung steht, wird Ihre Bestellung in der Regel 3 bis 5 Werktage für den Versand bereitgestellt.

Lieferung und Versandkosten im Überblick

Produkte auf Emperor Leather Online-Store werden von mit der Versanddienstleister DHL versendet. Die Lieferzeit nach der Zahlungseingang beträgt in der Regel:

- Deutschland: 1 bis 2 Wektage
- EU Länder: 2 bis 5 Werktage

Bestell- und Lieferadresse müssen nicht gleich sein. Wir liefern an jede gewünschte bzw. Adresse (außer an eine Postfach-Adresse) oder an eine DHL-Packstation. Das ist ideal, wenn Sie jemanden beschenken wollen oder zuhause schwer erreichbar sind.

Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie informieren. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

Die Versandkosten für alle Lieferungen in:


 Versand Kosten

Rücksendung

Passt oder gefällt Ihnen etwas nicht? Das kann passieren. Deshalb haben Sie 14 Tage Zeit, Artikel umzutauschen oder zurückzuschicken. Mehr über Rücksendung bitte lesen Sie unser Widerrufsrecht.Rücksendung

Mit der Bestellung haben Sie von uns einen Retourenschein und ein Rücksendeaufkleber bekommen. Falls Sie keinen Rücksendeaufkleber erhalten haben, kontaktieren Sie uns unter: 0421-68401900 oder per E-Mail an: info@emperorleather.de. Wir versorgen Dich umgehend mit wichtigen Informationen für den Rückversand. 

Algemeine Lieferbedinungen

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist genannt ist, erfolgt die Lieferung der Ware nach Zahlung innerhalb von 7 bis 10 Werktagen nach Vertragsschluss.

(2) Die Sendung der Ware erfolgt ausschließlich in die Länder, welche bei den einzelnen Artikeln bzw. Versandbedingungen namentlich angeführt sind.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang. Beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse (Reservierung) erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Wenn Ihre Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 7 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück mit der Folge, dass Ihre Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für Sie und für uns ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 7 Kalendertage

(4) Der Versand erfolgt regelmäßig auf dem Transportwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden bei eBay hinterlegte Lieferanschrift maßgebend. Anders verhält es sich bei Auswahl der Zahlungsart PayPal, wobei infolgedessen die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift erforderlich ist.

(5) Sendet das Logistikunternehmen die beförderte Ware an uns zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

(6) Allerseits geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

(7) Für Verbraucher ist gesetzlich festgelegt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware während der Lieferung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden übergeht, unabhängig davon, ob die Lieferung versichert oder unversichert erfolgt. Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf seine Gefahr

(8) Beschaffungsrisiko; Entfallen der Lieferpflicht; Verlängerung von Lieferzeiten; Gefahrübergang

a) Ein Beschaffungsrisiko wird von uns nicht übernommen, auch nicht bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet. Bei Bestellungen von Emperor Leather-Partner-Artikeln schließt unser Warenvorrat im Sinne des Satzes 1 den Warenvorrat des Emperor Leather-Partners ein.

b) Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn wir trotz ordnungsgemäßem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben, wir Sie hierüber unverzüglich informiert haben und wir nicht ein Beschaffungsrisiko übernommen haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten.

c) Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Umständen durch höhere Gewalt. Der höheren Gewalt stehen gleich Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir Ihnen unverzüglich mitteilen. Dauert das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen nach den ursprünglich geltenden Lieferzeiten an, so sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen nicht.

d) Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt, auf den Käufer über.